Über uns

Über uns

„Wahnsinn! Da lerne ich im Gymnasium Englisch, wähle es gar als Leistungskurs und schließe das Abitur gar nicht schlecht ab. Wühle mich durch Berge von Primär- und Sekundärliteratur in englischer Sprache während des Studiums. Schließlich - in Vancouver, B.C. in Kanada bei Merrill Lynch angekommen und habe auf die simple Frage: ``How are you doing?`` nur ein Gestammel von ``Ähh, hmm, ohh...`` parat.

Miro Milos, Gründer AMICONS Bildungszentrum

Geht es Ihnen auch so? Sie haben Englisch in der Schule gelernt, aber wenn es darum geht, Englisch zu sprechen – schauen Sie “alt aus”. Wie lernt man, eine Sprache am besten zu beherrschen? Richtig – indem man sie regelmäßig anwendet. Idealerweise erlangt man eines Tages das Stadium, dass man anfängt, in der Fremdsprache zu denken (etwa, wenn man Preise beim Einkaufen addiert).

Da nahezu die gesamte moderne pädagogische Literatur empfiehlt, so früh wie möglich mit mindestens einer zweiten Sprache anzufangen, haben wir nach Englisch-Kursen für Kinder in Unterschleißheim und Umgebung gesucht und sind leider nicht fündig geworden. Nach Evaluierung unterschiedlicher Konzepte sind wir auf den Mortimer English Club gestoßen und haben beschlossen, Mortimer Partner für Unter- und Oberschleißheim zu werden.

Mortimer Success Story

20

COUNTRIES

300

LOCATIONS

28

YEARS

01. Frisch gestartet

Wir sind in Unterschleißheim erst am Anfang. Insofern sind wir noch auf der Suche nach den optimalen Räumlichkeiten. Wir bitten um Verzeihung, wenn in den ersten Monaten und vielleicht Jahren, die Kursräume immer mal wieder wechseln. Das Ziel ist es auf jeden Fall, mittelfristig einen zentralen Standort für Unterschleißheim und auch einen eigenen für Oberschleißheim zu haben.

02. Englisch für Alle

Das Mortimer Konzept ist anfänglich für Kinder zwischen 4 und 10 Jahren entwickelt worden. Mit dem jungen Ritterlehrling identifizieren sich Kinder in diesem Alter besonders gut und so wurde der passende Kontext für spielerischen Englischerwerb geschaffen. In den letzten Jahren sind weitere Stories entwickelt worden, um für alle Altersgruppen den richtigen Kontext zu bieten.

03. Schulkonflikt?

Keineswegs - im Gegenteil! In der Schule wird versucht gleichzeitig das Lesen, Schreiben, Verstehen, Sprechen und die Grammatik beizubringen. Je früher man der Fremdsprache das ``Fremde`` wegnimmt umso einfacher lässt sich das Schreiben und die Grammatik - analog zur Muttersprache Deutsch - erlernen bzw. vertiefen.

04. Globalisierung

Ob wir es wollen, es gutheißen, verteufeln oder was auch immer. Unser Alltag wird immer mehr durch die Globalisierung geprägt und beeinflusst. Englisch hat sich in unserem Zeitalter als internationaler Standard in der geschäftlichen und auch diplomatischen Verständigung etabliert. Helfen wir unseren Kindern, so früh wie möglich mit den zukünftigen Herausforderungen umzugehen.

Fragen?

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wir beantworten gerne Ihre Fragen.






Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.